News aus dem Bereich Gesundheistwesen

Digitalisierung – Attraktiver für den Arbeitsmarkt im Gesundheitswesen

Digitalisierung – Attraktiver für den Arbeitsmarkt im Gesundheitswesen

Digitalisierung und bessere Arbeitsbedingungen im Gesundheitswesen machen attraktiver für den Arbeitsmarkt. Mehr Personal mit kreativen Ideen Rekrutieren

Kollaboration im Krankenhaus

Kollaboration im Krankenhaus

Kollaboration der Berufsgruppen innerhalb eine Krankenhauses sicherstellen, auch wenn das KIS es zurzeit noch nicht kann.

Joppek.art und Gesundheitswesen

Joppek.art und Gesundheitswesen

Die Betonung liegt auf der Verknüpfung von Kreativität, Technologie und Nutzung digitaler Medien, um in der Zukunft mit modernen Ansätzen,…

News aus dem Bereich Gesundheistwesen

Digitalisierung – Attraktiver für den Arbeitsmarkt im Gesundheitswesen

Digitalisierung – Attraktiver für den Arbeitsmarkt im Gesundheitswesen

Digitalisierung und bessere Arbeitsbedingungen im Gesundheitswesen machen attraktiver für den Arbeitsmarkt. Mehr Personal mit kreativen Ideen Rekrutieren

Kollaboration im Krankenhaus

Kollaboration im Krankenhaus

Kollaboration der Berufsgruppen innerhalb eine Krankenhauses sicherstellen, auch wenn das KIS es zurzeit noch nicht kann.

Joppek.art und Gesundheitswesen

Joppek.art und Gesundheitswesen

Die Betonung liegt auf der Verknüpfung von Kreativität, Technologie und Nutzung digitaler Medien, um in der Zukunft mit modernen Ansätzen,…

Jugendcoaching – Katja Schaaf

Jugendcoaching – Katja Schaaf

In der heutigen Gesellschaft stehen Jugendliche vor einer Vielzahl von Herausforderungen, die sie häufig verunsichert und orientierungslos zurücklassen. Als Kinder-…

Mit der richtigen Perspektive die persönliche und unternehmerische Weiterentwicklung im Gesundheitswesen fördern

Jeder Auftrag ist einzigartig. Die Integration von außergewöhnlichen Perspektiven erschaff etwas Neues, Geometrisches und Unverwechselbares.

Gleichzeitig impliziert sie die Auflösung von Grenzen und dient dem Erschaffen neuer Wege.

Angebunden an emotionale Nachhaltigkeit und Gelassenheit, werden neue Kräfte freigesetzt. 

[Matthias Joppek)

Perspektivenwechsel bedeutet gleichzeitig Neuausrichtung

Designfotografie & Filmproduktion als Reportage oder Coaching.

Bei der Umsetzung kommt es auf die genaue Definition der Leitsätze und die richtige Interpretation der Idee an. 

Münster/Warendorf/OWL

So arbeite ich

Ich unterstütze Therapieeinrichtungen im klinischen Sektor dabei, ihre Vision in Bildern und Videos auszudrucken. Mit der Kraft meiner Berufserfahrung Im Klinikalltag erstelle ich fundierte Szenarien als Vorläufer bestehender Ideen.

Gemeinsam mit dem Auftraggeber erarbeiten wir ein vorläufiges Konzept und definieren die Rahmenbedingungen des Projekts.

Während der gesamten Projektphase stelle ich regelmäßige Updates zu Verfügung. Mit der Übersicht von Analyse, Konzeption, Durchführung und Nachbearbeitung hat der Auftraggeber die Möglichkeit, die Ausgestaltung der Ergebnisse mit zu beeinflussen.

Mit einer maßgeschneiderten visuellen Umsetzung der Ideen steigt die Aufmerksamkeit der gewünschten Zielgruppe exponentiell.

Die Visionen werden zum Leben erweckt und hinterlassen einen bleibenden Eindruck.

Wer ist eigentlich Matthias Joppek

Matthias Joppek im Gesundheitswesen
Matthias Joppek

Ich stehe für Achtsamkeit & Dankbarkeit.

Mein Ausrichtung basiert auf Erfahrung. Sie ist Grenzenlos & frei, meine Konzepte Gewagt.

Als Jugendlicher bin ich in der Welt der Mediengestaltung groß geworden. Mit 20 Jahren gründete ich ein Unternehmen und übernahm Projekte für Privatpersonen als Webdesigner und als Fotograf und Filmproduzent für Einzelunternehmen.

Trotz meiner Affinität zur IT und der Sozialen Ausrichtung im Klinikalltag, habe ich meine kreativen Kreise fortwährend erweitert und nebenberufliche Leidenschaft im Design nie aus den Augen verloren. In meiner Freizeit habe ich mich in der Bild- und Filmgestaltung immer am wohlsten gefühlt.

Meine Erfahrungen als Unternehmer in unzähligen Projekten, wie Fotografie und Videografie, aber auch im Gesundheitswesen als Krankenpfleger, Führungskraft im Gesundheitsmanagement und Unternehmer, helfen mir dabei die Ideen meiner Kunden zu verstehen, neue Wege für sie zu entwerfen und ihre Wünsche zu realisieren.

Gleichzeitig und Kraft meiner dreißigjährigen Berufserfahrung im Krankenhaus, begleite ich immer wieder große und kleine Projekte in den Gesundheitseinrichtungen als Projektmanager.

Meine Bewunderung gegenüber der steigenden technologischen Entwicklung in der Logistik, Medizintechnik und Interoperabilität in den Krankenhäusern, prägen mein Streben nach Perfektion.

Es ist eine Kunst Emotionen durch Bewegung in einem Bild zu erzeugen und den Moment des aufmerksamen  Augenblicks in einem Film fest zu halten.

… und dazu noch eine Briese der Musik und einem Klang der Stimme …

[Matthias Joppek]

Referenzkunden

... Nur um ein paar zu nennen....